Berlin erwacht

Der Frühling erwacht endlich in Berlin. Auch wenn das Wetter tagsüber noch sehr regnerisch ist, so steigen doch die Temperaturen stetig und zumindest die Sonnenaufgänge sind wunderschön und zeitlich auch wieder erlebbar. Auch wenn man es derzeit eher mit den Worten von Siegfried Wache sehen kann – „Dieses Jahr haben wir einen Instant-Frühling.
Er müßte mal heiß aufgebrüht werden.“ – wirkt sich das, bei mir zumindest, positiv auf das Gemüt aus.

FRÜHLING – lang, lang hab ich auf Dich gewartet ;o))

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Na aber Hallo! Und da fragst du mich, ob ich nicht schlafen kann!!!?? *grins* Sehr schöne Fotos – du hattest ja schon immer ein Auge fürs Detail! ;o) Überhaupt ist die ganze Seite sehr interessant und vielseitig -gefällt mir sehr gut! Ich werde sie sicher des öfteren als „Fenster nach draußen“ benutzen – mir bleibt, wie du ja weißt, momentan nicht viel Zeit für solche Sichtweisen… Sehr zum Leidwesen meines LAG, aber ich genieße die Zeit mit meinen beiden Söhnen sehr und will momentan an nichts anderes denken und schon gar nicht an einen Wiedereinstsieg in den Job. Vielleicht auch, weil ich bei Lucas damals so schnell wieder arbeiten gegangen bin – obwohl, es hat ihm ja nicht geschadet. Aber ich glaube, es gibt heutzutage keine (W)alters mehr! ;o)

    Helena ist wirklich ein süßer Fratz! Sie hat die Nase von Anja… ;o)

    Die Mutter deines Sohnes ;o) freut sich auf viele spannende Artikel auf deiner Seite und sagt für heute Tschüß und weiter so!

Schreibe einen Kommentar