Part IV – DJ und Fotograf

Mit beiden Hochzeitsunterstützern haben wir uns am längsten Zeit gelassen und am Schwersten getan. Mit der Party an diesem Tag steht und fällt alles, denn „…Partys kann man nicht umtauschen“.


Dieser Slogan hat uns im Endeffekt auch auf den Mann unseres Vertrauens gebracht. Die ersten Kontakte waren sehr entspannt, nett und lassen auf etwas Großes hoffen. Mehr Vorschusslorbeeren will ich an dieser Stelle noch nicht vergeben. Ob sich unser gutes Gefühl bestätigt hat und die Lorbeeren angebracht waren, gibt es dann hier nach unserer Feier zu lesen.

Noch viel schwieriger war die Wahl unseres Hochzeitfotografen. Da ich selber sehr gern fotografiere und entsprechend hohe Anforderungen an den „Ablichter“ dieses Tages gestellt werden, haben wir uns mit der Entscheidung doch recht schwer getan. Ob es die Richtige war und auch der Hochzeitsfotograf eine Empfehlung wert ist, wird dann auch hier in Form von Bild und Text zu sehen sein.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

Schreibe einen Kommentar