Ich glaub jetzt hackts …

Gehackt oder PR-Gag?

PR-Gag oder wirklich geentert? Auf jeden Fall präsentierte sich die Bild-Seite heute früh doch etwas anders als gewohnt. Dort wo man für gewöhnlich den täglichen Anreißer findet, war heute morgen ein eher ungewöhnliches Bild zu sehen.

Die Vermutung liegt nahe, dass da nicht gerade wohlgesonnene Bildleser am Werk waren und die zeitnahe Abschaltung der Website proklamierten.

Laut „Heise“ könnte es sich aber durchaus um einen Marketing-Gag handeln, da zum Einen die einleitende Flash-Datei bereits seit 24 Stunden vorhanden ist und noch nicht entfernt wurde und zum Anderen „Bild“ eh vor hatte, eine überarbeitete Version ihrer Seite ins Netz zu stellen.

Na mal sehen, was in den nächsten Tagen passiert – Schade drum wärs sicherlich nicht.

Edit: Es war doch nur eine dicke Marketingente – Schade eigentlich, viele hatten doch sehr gehofft.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Meine Empfehlung wäre: Gleich abschalten und auf BILDblog umrouten. Dann wüssten wenigstens ein paar Bild/.de-Leser mehr, wie unerträglich „Volkes Stimme“ lügt, verdreht, verzerrt, übertreibt, …

  2. Also mir fällt ja auf: Ich hätte das nie erfahren, wenn ich nicht auf Deine Seite geschaut hätte. *uups*
    Das muss wohl daran liegen, dass ich noch nie auf bild.de geklickt habe…

    Böse Zungen könnten ja nun behaupten, Dein Eintrag ließe auf Dein Surfverhalten schließen ;o)

  3. … oder aber, dass ich aufmerksam die Heise-Seite lese, was möglicherweise den Rückschluss zulässt, dass Du meinen Beitrag nicht richtig gelesen hast

Schreibe einen Kommentar