Lottofieber

Bei dem derzeitigen Jackpot ist es wenig verwunderlich, wenn das Ausfüllen von Lottolosen zu einem neuen Hobby mutiert. Ich muss mich da mal outen – ich weiß nicht mal, wie man so ein Ding ausfüllt. Klar träumt man auch davon, was wäre wenn …

Aber in Anbetracht der Wahrscheinlichkeit eines Gewinns, lässt man es denn doch wieder sein. Hier mal ein paar Beispiele:

Es ist wahrscheinlicher, …

  • … dass man bei einer Zugfahrt von Berlin nach Hamburg mit einem aus dem Zugfenster gehaltenen Faden, irgendwo auf der Strecke das Nadelöhr einer hochgehaltene Nadel trifft, als dass man den Jackpot knackt.
  • … dass man bei einem Flug von Berlin nach Paris, mit einem aus dem Fenster des Flugzeugs geworfenen Basketball einen Basketballkorb trifft, als dass man den Jackpot knackt.
  • … dass Hertha BSC die nächsten 50 Jahre „Deutscher Meister“ wird, als dass man den Jackpot knackt (meine persönliche Lieblingswahrscheinlichkeit )
  • … dass sich Drillinge an einem Tag beim Fahrrad fahren ein Bein brechen, als dass man den Jackpot knackt.

Tja, so viel zur mathematischen Seite des Ganzen.

Ansonsten natürlich allen Tippern viel Glück.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

Schreibe einen Kommentar