Geistiges Alter

Das Neue Jahr hat begonnen – in diesem Zusammenhang ein frohes Neues – Zeit sich über sein Alter Gedanken zu machen.
Eigentlich tut man dies ja ständig, zumindest ab einem bestimmten Alter. Gegen die biologische Alterung anzugehen ist ungleich schwerer, wie das geistige Altern aufzuhalten. Ein kleines Erfolgserlebnis dahingehend kann man sich möglicherweise auf dieser Seite holen.

Aber Achtung – dies kann natürlich auch nach hinten losgehen. Der einzige Trost im Falle eines Falles ist, dass der als äusserst wissenschaftlich, unfehlbar und völlig exakt angepriesene „Geistiges Alter-Test“ durchaus in Frage gestellt werden darf.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich bin 16, mein geistiges alter ist 27Jahre, ich fühle mich in meinem Innern jedoch schon so benutzt und jämmerlich, wie ein alter Mann. Ich habe den Drang über kranke Dinge wie der kleine Theodor McArdle zu philosophieren, und bin(zum Teil auch deßhalb) nach Angaben eines Heilpraktikers schizophren. Ich bin mir sicher, dass dieser Test nur eine Zeitverschwendung ist, vorallem da ihr alle keine Ahnung vom Leben, und seinem Sinn habt. Jedoch sauge ich diese Zahl auf und versuche „das zu sein, wofür sie mich halten“.

Schreibe einen Kommentar