Messiarbeitsplatz

Ja es musste etwas passieren. Und da kam mir mein Urlaub gerade recht. Nicht nur dass ich feststellen musste, dass ich mich langsam zu einem Messi entwickelt habe (ich hatte geschätzte 2.000 Kartons im Keller – kann ja sein, dass man nochmal umzieht), auch der Arbeitsplatz hatte durchaus eine kosmetische Veränderung verdient.

2 Tage bin ich (ok meine Frau auch) 109 Treppenstufen geschätzte 70 mal hoch und runtergestiegen, habe 4 qm Müll, Erinnerungen (schnief), Computerzeitschriften aus 3 Jahrzehnten und leere Flaschen für 2 Getränkebefüllstationen entsorgt.

Der krönende Abschluß war dann die „Neukonzeption und -konstruktion“ meines Arbeitsplatzes. Und ich denke, das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, auch wenn dies zur Folge hat, dass ich nun noch mehr Zeit dort verbringe.

Und wenn jetzt noch das neue Netzteil für meinen neuen Rechner kommt, dann fehlt eigentlich …

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ist ja mal richtig schick geworden. Sogar eine Pflanze hat sich auf den Schreibtisch verirrt (war bestimmt Birgits Idee, richtig? )! Allerdings bin ich immer noch der Meinung, dass die schwarze Kiste rechts unter dem Schreibtisch da irgendwie nicht hinpasst und du sie mir überlassen solltest. Ich werde mich dann um die fachgerechte Verwendung kümmern

    Und wenn jetzt noch das neue Netzteil für meinen neuen Rechner kommt, dann fehlt eigentlich …

    Ja was fehlt denn dann???

  2. Hallo Stephan,
    das hat sich ja wirklich gelohnt! Habe zwar auch gerne in dem „alten“ Raum gespannt Deinen Foto-Künsten zugeschaut, der „neue“ Raum reizt mich aber doch…
    Wird Zeit, dass ich mal wieder eine neue Foto-CD brauche ;o)
    P.S. Arbeitest Du jetzt nur noch im Dunkeln? – Wo ist die Lampe, Junge?

  3. Erinnerungen entsorgt? Welcher Art denn? Alte Liebesbriefe, hihi, oder doch hoffentlich keine Fotos, oder Urlaubsmitbringsel, oder was nun genau?

    Der neue Arbeitsplatz sieht echt schick aus…nur wo haste jetzt all den Kram untergebracht? Bestimmt in der Ecke des Zimmers, die man nicht auf dem Foto sieht…gib’s zu

    Ja, und wie Matthias schon fragte, was fehlt denn wenn das neue Netzteil kommt?

    Fragen über Fragen.

  4. Na klar … in den letzten tagen mehr als meiner Frau lieb ist

    Wie Du siehst habe ich hier mal ein bißchen tapeziert und die WP-Version auf den aktuellesten Stand gehoben.

    Ich hoffe, dass nun die Zeit auch wieder für ein paar aktuelle Beiträge reicht.

    LG Stephan

Schreibe einen Kommentar