RSS Feed nun über Feedburner

Heute habe ich den Blog auf die aktuelle Version von WordPress (2.9) gehoben und die Gelegenheit gleich benutzt, um auch mit meinem Feed zu Feedburner umzuziehen. Diesen Schritt habe ich getan, da es beispielsweise im Google Chrome immer Probleme mit dem abonnieren gab.

Dies bedeutet leider auch, dass meine geschätzten Feedleser meinen Feed neu abonnieren müssen, um auch weiterhin über die Beiträge auf dem Laufenden zu bleiben. Ich hoffe, dass das nicht all zu viel Umstände bereitet.

Ich wünsche allen Lesern eine geruhsame Weihnachtszeit, einen fleißigen Weihnachtsmann und einen tollen Rutsch ins neue Jahr.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Stephan

Schreibe einen Kommentar