Wochengelaber

Meine persönlichen Aufreger der vergangenen Woche:

1. Das zweite Leben der Anderen

Überall wo man hinschaut, ob Internet oder Presse in Papierform … man liest nur noch über den angeblichen Hype von Second Life. Aus meiner Sicht völlig überbewertet, unsinnig und tödlich langweilig. Um ganz ehrlich zu sein – es geht mir langsam tierisch auf den Sack.
Ganzseitige Artikel in Zeitungen über die absolute Notwendigkeit der Darstellung von Firmen in dieser virtuellen Welt. Man… kommt mit Eurem realen Leben klar.
Für mich ganz klar eine Sache die die Welt nicht braucht.

2. Nu is gut – Knut

Heute erreicht der Hype um das ach so knuddelige Eisbärchen seinen Höchstpunkt. Erster großer Auftritt des Wollknäuels vor Presse, Funk, Fernsehen und Menschheit. Alle überschlagen sich seit Tagen wegen des verstoßenen Polarnachwuchses – Wallpaper, Poster, Bilder, Doku-Serien und heute wahrscheinlich ein aus allen Nähten platzender Zoo.
Lasst Die Kirche in Dorf oder viel mehr den Eisbären am Südpol Nordpol (Danke Jörg :doh_tb:). In einem halben Jahr kräht kein Hahn mehr nach dem Tier.

3. „Folter“ in der Bundeswehr

Vorab möchte ich klar stellen, dass ich Misshandlungen bzw. Gewalt gegenüber Menschen, in welcher Art auch immer, in keinster Weise billige oder gut heiße. Diejenigen, die an solchen Quälereien beteiligt waren und sind, müssen zur Rechenschaft gezogen werden.
Trotzdem finde ich das hochspielen dieses Themas in der Presse etwas überzogen, gerade im Zusammenhang mit der Begrifflichkeit „Folter“. Und hey … jeder (oder fast jeder), der in der NVA seinen Dienst tun musste, kann über diese Darstellungen nur müde lächeln. Und damals wie heute hat es auch keinen Menschen interessiert.

Und noch was in eigener Sache:
Laut einer Umfrage wo sich die Deutschen zu Hause am wohlsten fühlen, nannten 68% das Sofa als Lieblingsplatz – noch vor dem Balkon und dem Garten.
Also doch alle Couch-Potatoes – wie ich. :king_tb:

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Die Meinung zu Punkt 1) kann ich nur unterstützen.
    Einige sollten lieber versuchen mit ihrem „First-Live“ klarzukommen.

  2. #5: Ja Anja da geb ich Dir Recht, auch wenn ich selber rauche. Aber es geht ja um das Prinzip der Endlosdebatten zu solchen Themen und dass einige Bundesländer immer wieder ihre Sonderlocke haben wollen. Wie solls im Großen funktionieren, wenn es nicht mal im Kleinen klappt.
    Die Liste könnte man sicherlich noch endlos fortführen, aber wie Jörg schon sagte „…was rege ich mich eigentlich auf…“. Aber ab und zu will man eben ein bißchen Dampf ablassen. :furious_tb:

  3. Pingback: PLANET COLA

Schreibe einen Kommentar