Akkuhaltbarkeit von 3 Tagen beim iPhone4

Das Problem besteht ja nicht nur beim iPhone4. Grundsätzlich leiden Smartphones unter der schnellen Akkuentladung. Das liegt zum einen in der Natur der Sache, denn Smartphones werden bekanntermaßen nicht nur zum telefonieren genutzt. Ganz in Gegenteil, aufgrund ihrer vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten ist man eigentlich den ganzen Tag mit ihnen beschäftigt.

Sollte es mal nicht so sein, dann gibt es ein paar Einstellungsdinge, die die Akkulaufzeit durchaus extrem verlängern können. Mit nachfolgenden Einstellungen hält der Akku meines iPhone gut 3 Tage, wobei auch vereinzeltes surfen, ein paar Runden Angry Birds und ein paar Tweets dabei sind.

Auto-Helligkeit ausschalten und etwas runter regeln

Auto-Helligkeit ausschalten und etwas runter regeln

Wi-Fi ausschalten wenn man unterwegs ist

Wi-Fi ausschalten wenn man unterwegs ist

3G deaktivieren wenn man nicht bewusst surft

3G deaktivieren wenn man nicht bewusst surft

Ortungsdienste ausschalten wenn nicht benötigt

Ortungsdienste ausschalten wenn nicht benötigt

Bildschirmsperre nach kurzer Zeit aktivieren

Bildschirmsperre nach kurzer Zeit aktivieren

Push-Dienst ausschalten

Push-Dienst ausschalten

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

Schreibe einen Kommentar