Array-Problem bei neueren WordPressversionen

Bei mir werden in jeder WordPressversion nach der 2.1.3, die ich auf den Server hochgespielt habe, alle nicht befüllten Felder im Adminbereich mit einem „Array“ belegt. Sämtliche Themes sind angeblich fehlerhaft und Plugins lassen sich nicht aktivieren.
Ich konnte deshalb für beide von mir betriebenen Blogs kein Update bzw. -grade durchführen, weil mir alles zerhauen wurde.

Auch die Nachfrage bei meinem Provider erzeugte dort nur Schulterzucken.

Wir haben von diesem Fehler schon Kenntnis genommen. Leider ist uns keine Lösung bekannt, zumal für uns als Webhoster leider der nötige Einblick in die WordPress-Programmierung fehlt. Für Abhilfe kann bei diesem Problem offensichtlich nur der WordPress-Programmierer sorgen.

Ich bin fast durchgedreht. Sollte jetzt bei der Version 2.1.3 Schluß sein? Was ist mit den notwendigen Sicherheitsupdates? Und natürlich will ich auch auf die neuen Funktionalitäten nicht verzichten.
Tja … und heute bin ich just über eine Behebungsmöglichkeit gestolpert. Ein erster Test scheint das Funktionieren auch zu bestätigen.

Für alle, die möglicherweise dasselbe Problem haben, hier die hoffentliche Lösung:

In der Datei /wp-includes/plugin.php (zu finden ungefähr in Zeile 102) muss folgende Zeile:

unset($GLOBALS['wp_filter'][$tag][$priority][serialize
($function_to_remove)]);

mit:

$wp_filter[$tag][$priority][serialize($function_to_remove)] = array(); unset( $wp_filter[$tag][$priority][serialize($function_to_remove)] );

überschrieben werden.

Und danach hat es zumindest bei mir geklappt.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

Schreibe einen Kommentar