Schwitz …

Nee nee … da stimmte einiges nicht, so dass ich erst einmal zurück gegangen bin. Da war wohl meine Ängstlichkeit begründet. Mal sehen wann ich einen weiteren Versuch starte.

Selbst das Zurückdrehen hat Probleme mit sich gebracht. Offensichtlich werden die angelegten Seiten nur als Beiträge erkannt, so dass ich alle Seiten neu anlegen musste (ächz). Selbst sämtliche Bilder wurden als einzelne Beiträge angelegt. Ok ich habs wieder hinbekommen, war halt ne Fleißarbeit.
Aber mein Gästebuch hat es zerlegt. Ich könnte zwar die Einträge neu anlegen, da das Gästebuch auch als Beitrag vorhanden ist, aber dann stimmen die Eintragsdaten nicht mehr.
Vielleicht hätte ich doch alles erst mal so lassen sollen.

Ich habe es denn heute mal gewagt und „Couchgelaber“ auf WP 2.1.3 gehoben. Grundsätzlich hat dies auch funktioniert wie man sieht. Auf einige Dinge muss ich vorerst verzichten, da diese Probleme verursacht haben.

Leider funktioniert das Statistiktool (chcounter), welches ich eingesetzt habe, mit der neuen Version nicht, so dass ich dieses erst einmal entfernen musste. Die anderen Plugins betrafen den Adminbereich und sind sicherlich erst einmal zu verschmerzen.
Die Laberbox ist eher dem digitalen Frühlingsputz zum Opfer gefallen.

Ich hoffe, mir ist trotz Test nichts durch die Lappen gegangen. Sollten Euch noch Fehler oder Unstimmigkeiten auffallen, so bitte ich um kurze Info.

VN:F [1.9.20_1166]
War der Beitrag ok? Dann gib ein paar Sterne.
Bewertung: 0.0 / 5 (0 Bewertungen abgegeben)

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ehm, kann es sein, dass Du am Anfang des Beitrages ein paar Zeilen vergessen hast? Ich habe es nun ein paar Mal gelesen und verstehe irgendwie nicht, wovon Du (am Anfang) sprichst. Du schreibst, als wenn Du Jemandem auf irgendwas geantwortet hättest…lies mal den ersten Absatz.
    Der chCounter funktioniert nicht mit WP 2.1.3? Das ist ja blöd, ich habe den nämlich seit Kurzem auch im Einsatz, habe aber noch WP 2.1.2.
    Schade um Dein Gästebuch. Ich hoffe, Du bekommst es wieder heile.
    Hattest Du vorher auch schon mal Probleme bei einem WP Upgrade? Bei mir liefen die mmer sehr glatt. *aufHolzklopf* Seit 2006 habe ich schon sieben Mal ein Upgrade durchgeführt. Puh!

  2. Ok ich geb zu dass es etwas komisch klingt. Ist eher ein Selbstfrustgespräch. Sonst hatte ich keine Probleme, wobei dies auch eher Updates waren. Jetzt war es ja ein etwas umfangreicheres Upgrade. Bei einem Update habe ich ja nur die veränderten Dateien ausgetauscht und das natürlich ohne Probleme.
    Jetzt bringe ich den (oder das) Blog auf einen höheren Versionsstand. Lokal hatte da auch alles funktioniert im Test, nur leider nicht beim „großen“ Livegang.
    Naja, irgendwann gibt es einen zweiten Versuch. Aber vielen Dank für Deine Anteilnahme. :smile1_tb:

Schreibe einen Kommentar